Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

    Fenstertypen:Einflügeliger FensterEinflügeliger Fenster

Zweiflügeliger FensterZweiflügeliger Fenster

                                    

Dreiflügeliger FensterDreiflügeliger Fenster 

 

Fenster mit SprossenFenster mit Sprossen  

 

Fenster ÖffnungsartenFenster Öffnungsarten

 

 

 

 

                                                               

 Fenster Materialien: Kunststoff-Aluminium-Holz auch mit Alu-Schalen Kombiniert

                                          

          Es gibt Viel von Fenstertypen. Unterscheiden die sich nach: Material, Funktion,Form,Verglasung,Wärme oder Isolierschutz, und Einsatzort.

Fensterverglasung: können nicht geöffnet  oder gekippt werden. Hat auch keine beweglichen Beschläge in den Fensterflügel. 

Kippfenster: bei diese Fenster kann der Flügel gekippt werden. Diese Fenstertyp kann nicht um 90° geöffnet werden. Deshalb wird als Oberlicht eingesetzt um mehr Licht und besserer Lüftung  zu erreichen.

Drehfenster: Der Beschlag ermöglicht dass der Flügel gedreht werden kann.

Der Flügel kann nach links oder recht geöffnet werden.Hier lässt der Flügel gedreht werden.Bei Öffnen,  lässt sich bis 90° drehen, deshalb kann man das Glas gut gereinigt werden.(Link oder Recht Öffnung.

Drehkippfenster: Durch die beiden Funktion ermöglichen sie eine gezielte Lüftung. Man kann das Fenster nur kippen oder die energiesparende Stoßlüftung nutzen, wenn man kurz das Fenster ganz Öffnet.                                                                      Schiebefenster: wird bei der Öffnung der Seite geschoben. Oft gibt es auch Schiebefenster in Dreh-Kipp - Schiebefenster Funktionen. Es kann auch horizontal oder vertikal geöffnet werden.

Schwingflügelfenster: Geeignet für Dachgeschosswohnungen,großflächigen Gebäudefassaden. Hat nur einen Fensterflügel,

 und lässt sich bis zu 180° drehen.Zum Öffnen und Lüften hat eine Griffleiste.

Ausstiegfenster: wird als Notaustieg benutzt.

Fehlbedienungssperre: Verhindert das Kippen des Fensterflügels.

Pilzkopfverriegelung:Zapfen,der den Flügel in Fensterrahmen verriegelt, dadurch der Beschläge einbruchsicher sind.

Lüfter:Spaltlüfter: bei der geschlossenem Fenster ermöglicht die Luft Zufuhr.

Mehrfachspaltlüftung: Kippwinkels Regulierung mit der MSC-Mechanismus.

Balkontürschnäpper: Bei der Offene Balkontür verhindert das schlagen gegen Ramen.

Fensterverstärkung: Wird verzinkte Stahl(Formteile eingesetzt, diese Elemente sind im Inneren des Profils  und sind nicht Sichtbar.

Dichtungen: Sind zb: aus EPDM/Kautschuk, Silikone, TPE hergestellt. Sollten   bis zu 10 Jahre Funktionieren.

PVC-Profilkammern: die Kammenbauweise des Profls hat eine Wärmedemmenden Eigenschaften und ermöglicht  den Einbau von Stahlisierungs Elementen.                                                                                   Wärmedurchgangskoeffizienten: Symbole: U,- oder K-Wert.Besser ist die Wärmedemmung wenn derWert kleiner ist.                                                          Beschlag: Aufgabe der Beschläge sind: Öffnen-Schließen-Kippen des Fenster.Ausedem hat auch die Funktionen wie: Verbindung-Schließung, und Sicherung.                             Einbautiefe: Abhängig der Anzahl der Kammern, und hier muss die Breite des   Fenster beachten werden. zb: bei der 5 Kammer Profils soll die Breite des Flügels  70 mm, und einem 6 Kammer Profils 80 mm sein.So wird die optimale  Wärmedemmung und der Statik Garantiert.

Vergalsung: Schallschutzglas, Sichereitsglas, Isolierglas,Ornametglas.

Fensterglas Typen:Isolierglas:das Gas  hat eine bessere Isolierende Fähigkeiten als Luft. Deshalb wird heute im Scheibenzwichenraum von Argon-Gas verwendet.            Schallschutzglas: Verringen die Lautstärke, die von außen in die Wohnungen dringt.  Sichereitsglas: sind robust, Bruch-und Einbruchsicher

Ornamentglas:sind in verschiedenen Struktur Design und auch für Glaswände geeignet.

 

Doppeltverglasung:   4 mm Floatglas, 16 mm Scheibenzwichenraum)U-Wert= 1,1 /Wgmk) 4-16-4

4 mm Floatglas.(Din EN 673)

Uw-Wert: Uw 1,3 W/gmk/ Kunstsoffenster(Aluplast)

 Energieeffiziernz der Verglasung immer höher sind

wenn der U-Wert gesenkt wird.

 

Dreifachverglasung:Wärmaschutzisolierglas Ug 0,7 W/qmK.

4/12/4/12/4 ( 4mm Floatglas/12 mm Scheibenschwichenraum

4mm Floatglas) Uw-Wert 0,9 W/qmK

Edel Glas: Sie haben schlechtere Wärmeleitfähigkeit als Luft. U-Wert Wärmeverlust: Wärmedurchgangskoeffizienten.

 

OrnamentglasOrnamentglas                                             

 

 

 

 

 

 

 

Beschlag                                                                                                         

                                                                                             Fenster-Griffe